Januar 31 2012

Hundebekanntschaft

wei Tagen waren wir in Agadir im Supermarkt und auf dem Parkplatz in der Nähe hat sich eine Hündin rumgetrieben. Scheu wie alle Marokaner Hunde nun mal sind hat es eine weile gedauert bis sie zu uns kam und etwas von uns annahm. Bevor wir weiter gefahren sind hab ich noch Wasser in einen Napf dagelassen. Heute haben wir nochmal dort gehalten,Petra war einkaufen und ich hab am Auto gebaut- meine Hupe geht wieder – da gabs ein gebelle hinter mir und die Hündin war wieder da hat mich begrüßt. Nach ein paar Kaustangen ist sie weiter gezogen. Nach kurzer Zeit gabs wieder ein Bellen und Die Hündin kam wieder umd im schlepptau drei kleine Racker. Das war so als wenn sie mir die kleinen vorstellen wollte. Die waren noch ganz jung gerade mal 3-4 Monate Alt. Wir haben ein bischen gespielt und sie wurden ganz zutraulich. Ich bin aber stark geblieben, auch wenn ich weiß das die Bande sicherlich an den von Marokanern ausgelegten Giftködern verenden wird

Januar 9 2012

Wilde Horde

Heute zog eine Schafherde am Campingplatz vorbei, von anderen Begegnungen her wussten wir wie scharf die Tiere auf Obst sind. Also hab ich gleich die Orangenschalen die beim Entsaften übrig blieben über den Zaun geworfen. Das war ein Theater die haben sich untereinander die Schalen aus dem Maul gerissen. Schade Aika hätte da bestimmt gern mitgemischt.

Dezember 30 2011

Ich bin stark

Auf dem Platz gibt es wie in jedem Jahr auch wieder Marokaner Hunde,diesmal sind es ein paar ganz junge.Aber so leid die mir auch tun ich wiederstehe. Wenn man unterwegs ist werden einem von den Hirten Kindern auch manchmal junge Hunde zum Kauf Angeboten.
Die beiden Campingplätze vor Agadir sind Rappel voll kein Platz mehr frei.Da ist Platz für 1000 Wohnmobile auf jeden.Und das wo doch alle immer Ärmer werden. Wenn Mann dann die Neuen und großen Wohnmobile sieht na ja.