Mai 9 2017

der Neue Smart ist da… 

15 Jahre hat er uns Treue Dienste geleistet, immer günstig im Verbrauch und Unterhalt. Doch nun ist es Zeit für einen jüngeren….. 

Der neue Smart ist da, auch wieder Diesel mit DPF und grüner Umweltplakette,durch den DPF verbrauht er nun zwar ein wenig mehr aber der CO2 Ausstoß ist gleich geblieben. Steuern aber auch zudem hat er 3 kW  mehr ( gesamt 33kW) was ihn in der Versicherung auch gleich wieder 50.- teurer macht ( 125.- alter Smart zu 171.- der Neue)

Etwas größer ist er ja nun auch weshalb ich den Hänger  etwas anders auslasten musste ,10 cm weiter vor, damit es im Gleichgewicht liegt und die Stützlast auch wieder stimmt.

Noch ist er schwarz was sich aber bald ändern wird,es wird keine neue Werbung sein nur etwas verschönern eben.

Jetzt läuft ja der Verkauf des alten kleinen,was gar nicht so einfach ist, unsere Vorstellung von 500.- soll schon erfüllt werden. Bisher haben sich aber nur Leute gemeldet mit viel weniger in den Angeboten oder mit vollkommen überzogenen Erwartungen. Teilweise kann ich mich nichtmal in Englisch geschweige den Deutsch mit Ihnen Verständigen.

Dezember 9 2015

Unser kleiner ist Erwachsen geworden…

seid Dezember 2002 ist er unser ständiger begleiter der kleine Dieselflitzer.Und heute hat er ein rundes Jubiläum eine Eins und Fünf mal die Sechs.

image
166 Tausend 666 Kilometer ohne größere Probleme und Macken.Ein Durschnitt von 3,5 Liter Diesel auf Hundert Kilometer das ist auch Heute noch die Norm

image
Immer zuverlässig ob als Wasserwagen als Transport für Hund und dem Einkauf

image
Auf vielen Reisen wie in Nordafrika, Marokko in der Wüste oder am Meer
image
Oder in den Bergen er hatt uns nie im Stich gelassen

grüße von Petra,Dieter und Jule

August 24 2013

Smart Reparatur fast zum verzweifeln

Da wir am Freitag wetterbedingt früher geschlossen haben konnte ich mir den Smart nochmal vornehmen. Wir hatten ja festgestellt das die hinteren Stoßdämpfer hinüber sind, eigentlich kein Problem ist ne Arbeit von ner halben Stunde. Denkste, auf der Beifahrerseite war der untere Bolzen von der Halterung nicht zum lösen, was hab ich alles versucht Kriechöl, Bremsflüssigkeit schläge mit dem Hammer nix ging der Bolzen drehte nur in sich und war kurz vorm zerreissen
Ich hab mich schon die Achse ausbauen sehen und mit Brenner und Bohrer den abgebrochenen Bolzen aus der Aufnahme zu bekommen.
Der Tipp Oxim Rostlöser von Normfest hat zwar auch über 2 Stunden gedauert aber er hat sich gelöst.
Zusammengefasst :Werkzeug Torx E14 und ein 16 Ring oder Maulschlüssel und Wagenheber. Verkleidung hinten abnehmen, Achse anheben Bolzen oben mit Mutter lösen Bolzen unten ausdrehen fertig, zu kaufen gibts die smart AL-KO Stoßdämpfer unter diesem Link sind aber innerhalb von 14 Tagen gut 20.- teurer geworden

Zum Glück haben wir den Smart wieder hin bekommen und er liegt wieder gut auf der Straße, wir haben ja noch vor ihn ein paar Jahre zu fahren denn so ein im Unterhalt günstiges Fahrzeug (3,5 liter Diesel/100 km das schafft nur noch der Golf 1 🙂 ) bekommen wir nicht als Neufahrzeug.

Das drohen mit ner Bewerbung bei der Show hat wohl geholfen:-) 🙂

So der Sommer ist gelaufen und die Überwinterung so gut wie gesichert, spätestens Ende Oktober gehts wieder los. Bis dahin haben wir noch ein paar Wochenenden am Bungee vor uns und in der restlichen Zeit wird alles vorbereitet. Der Anhänger muss auch neue Stoßdämpfer und Bereifung bekommen und es müssen noch ein paar Sachen fürs Geschäft auf der Reise besorgt und verstaut werden. Solarmodule neue Regler und Montagematerial na ja usw.

Mai 31 2013

Smart ist für 2 Jahre wieder Fit

Gestern war ja fast Frühling zumindest hat es nicht geregnet und wir haben etwas arbeiten können. Die Leute waren richtig froh mal ohne Regenschirm draußen sein zu können.
Dafür haben wir heute seit dem Morgen Regen richtiges Novemberwetter.
Das einzige was wir heute machen konnten war mit dem Smart seine 2 Jahres Inspektion beim TÜV bzw. GTÜ zu absolvieren.beim TÜV
Ich hatte mich ja vor ein paar Tagen mit dem kleinen Smart beschäftigt und die große Durchsicht gemacht bis auf den Mangel an der Dieselpumpe hatte ich ja auch nix festgestellt.
Deshalb ist es auch klar das Ergebnis

Dennoch werde ich bei Gelegenheit mal die Dieselpumpe abdichten,dazu muss es aber mal aufhören zu regnen.
Da wir einmal in Hermeskeil sind wollte ich gleich auf dem Baumarkt etwas Holz zuschneiden lassen,denn unser Schubfach bzw. Besteckkasten fällt auseinander und bevor ich den repariere wollt ich gleich einen Neuen bauen.Holz gab es aber zuschneiden wie im Service angekündigt Nein. 8 cm dürfen wir laut § soundso Arbeitsschutz nicht schneiden ja und 8 cm Holzleiste wird nicht gekürzt das ist kein Zugschnittholz. hab ich gleich alles andere wieder abgelegt und werde dort nicht mehr einkaufen. Hier geht es den Leuten noch zu gut sind auf einfache Dienstleistung nicht mehr eingestellt.Schade,hab ich den alten wieder zusammengeklebt und werde einen neuen in Marokko anfertigen lassen.
Beim Orden der Daten und Fotos am Rechner und dem Handy (was soll man auch sonst machen ) hab ich noch ein Video von Jule gefunden.
Darauf hat sie einen Kampf mit einen riesen Plüschtiger ist nicht schwer zu erraten wer nach knapp 5 Minuten k.o. gegangen ist.

Mai 28 2013

Montag … und es war Sommer

Der Montag hatte gutes Wetter man ist ja schon zufrieden wenn es nicht regnet. In dieser regenlosen Zeit konnte ich wenigstens etwas am Wohnmobil arbeiten. Bei Dauernutzung geht hier und da auch mal was kaput. Unter anderen hab ich an der Heckklappe eine Regenrinne angebracht damit hat das ewige nass dort hinten ein Ende. Eigentlich wollte ich dies aus Aluminium Profil machen doch dann fand ich das weis aus Plastik besser. Bei der Gelegenheit hab ich die Regenrinne auch über den zwei großen Fenstern angebracht,damit ist dort auch schluss mit Regenstreifen.
Der Besteckkasten muss auch erneuert werden , ist gar nicht so einfach das richtige Holz dafür zu bekommen. Dann hab ich Winkelprofil aus Alu Riffelblech bestellt um damit den Kofferraum wieder ordentlich zu machen.
Und weil noch Zeit war gleich den Smart für den Tüv vorbereitet also waschen und die große Durchsicht, alles im grünen Bereich nur fängt dank des Zusatzes von Biodiesel im Deutschen Diesel der kleine wieder an zu lecken.Der gepanschte Diesel zerfrist die kleinen Dichtungen in der Dieselpumpe da werd ich doch noch ran müssen. Normal kostet das im Smartcenter Schlappe 1000.- beim Bosch Dienst ca 300.- und bei mir 30.- . incl Dichtungssatz von Diesel Pitter fr 28.-.
Dienstag gehts zum Tüv.