April 17 2015

Einbau Rückfahrkamera am Phönix Wohnmobil

endlich schaff ich es einmal die gekaufte Anlage zu verbauen.Ich hatte diese ja noch für den Frankia gekauft jetzt kommt sie an den Phönix.
Durch das einfache kombinerte Kabel benötigt man kein zusätzliches Stromkabel für die Kamera alles wird über eine Leitung gesteuert.
Ich muss gestehen für den Preis hatte ich schon ein paar Zweifel an der Qualität und Funktion doch diese waren unbegründet.Ich benutze die Anlage wie einen Rückspiegel,da mit habe ich den Hänger mit Smart immer im Blick.
PhotoGrid_1430294532817
Nach dem Anschluss habe ich festgestellt das der Ruhestrom der Anlage doch erheblich ist deshalb hab ich einen einfachen Schalter genommen und schalte das System nur bei laufenden Motor und fahrt zu.
wer es nachrüsten möchte hier das Angebot, auf die Kabellänge achten ich habe angefragt und ein 15 Meter kabel geliefert bekommen das ist weit mehr als ausreichend.Aber besser etwas mehr als zu Kurz.

das gibt es auch als Funk Set aber auf meine Länge von 8 Metern glaub ich nicht das es richtig funktioniert.

Es gibt natürlich noch jede menge andere Anbieter