März 14 2014

auf dem Weg nach Deutschland…

Auf den Weg nach Hause können wir ja nicht sagen, das Haus haben wir ja immer dabei und Zuhause ist eben da wo es uns gefällt.
Den kürzesten Weg haben wir gewählt ,Mautfrei natürlich und gut zu fahren. Übernachtung mit Wasser auftanken in Caceres, Mirinda de Ebro, nächster Halt in Mont Marsan.
In Mirinda de Ebro bei noch einmal eingekauft und voll getankt zu günstigen Preisen wer weis wann irnoch einmal Diesel für 1,21 Eur/L bekommen. Pflanzenöl bei Mercadona für 96 cent der Liter ist auch nicht schlecht,für die nächsten 2000km sind wir versorgt.

Seit langen war ich mal wieder bei Aldi erstmal nur um zu schauen und was hab ich gefunden… Christstollen von Dresden von 8.- auf 2.- Euro gesenkt. Laut Verkäuferin will die hier in Spanien keiner,tja nun gibts bei uns Stolle zum Kaffee.

Und noch was neues von Aldi .
Ab 1. März gilt für Aldi Talk neue Preise in der EU werden alle Gespräche behandel wie in DeutschlandIMG_20140314_101626_1,gleicher Preis und kosten .Auch SMS und MMS fürs Internet gibt es ja nun genug Anbieter in jedem Land .

März 20 2013

Was man bei Regen macht….

Außer Regen nichts gewesen ,Jule hats richtig gemacht.

IMG_20130319_185350_0

Vor zwei Tagen haben wir durch Zufall entdeckt das unsere Wasserpumpe undicht ist und erheblich den Zwischenboden durchnässt hat. Die Pumpe ist erst ein halbes Jahr in Gebrauch und schon sind die Membran undicht. Es handelt sich um ein Qualitätserzeugniss der Firma Comet Deutsche Qaulität. Komisch das es schon ein Austausch war ,denn die zuerst gekaufte mussten wir sofort umtauschen da sie von Anfang an leckte. Übrigens reagiert der Hersteller nicht auf Mails , mal sehen was der Händler sagt.
Nun bei dem Wetter haben wir den Smart abgeladen und sind zum Caravan Händler in Caceres gefahren und haben eine neue SHURflo SHURflo Serie Trail King Typ->10,6 Liter Highflo 12 Volt gekauft, trotz hoher Mwst immer noch 25.- günstiger wie in Germany.
Ich war sowas von beeindruckt von dem Lager was der Händler hatte man konnte eigentlich alles sofort mitnehmen wenn man bezahlt.
Hier mal die Adresse der Firma die auch Reparaturen durchführt mit Hebebühne für Caravan und Wohnwagen.
CARRERO accesorios y taller caravanning
C/Oceano Artico,35
10005 Caceres
Tel.927275017 oder 638124434
Info@carrerocaravaning.com

Noch was zum Internetzugang -pre paid Tarifas de Tarjeta – die Sim karte von Yoigo gibts für 15.- Euro mit 20.- euro Guthaben
ab 2013 gibts neuen Tarif
**42,35 cent pro Tag mit 35mb voll speed dann mit 64 kb voreingestellt
** 9,68 im Monat mit 500 mb voll speed dann mit 64 kb kann aber dreimal für 5.- 300 mb voll speed dazu kaufen geht per sms kommt dann ne anfrage

Also wesentlich günstiger geworden und Flächen deckend in ganz Spanien und Inseln
Zu kaufen im Phonhause oder im Yoigo Shop und aufladen in jeden Payshop Zeitungs-Lottoladen

Mehr unter www.yoigo.com

Dezember 2 2012

ein paar Tipps fürs mobile Internet

Tipps für mobile Internet und Telefonieren in Frankreich, Spanien, Portugal und Marokko

Wir sind ja aus Geschäftlichen Gründen aufs Internet angewiesen und nutzen dafür überwiegend Pre piad Sim Karten der verschiedensten Anbieter. Die Tarife in den einzelnen Ländern unterscheiden sich nur unwesentlich voneinander meist sind es ja die gleichen Konzerne Vodafon ,Telekom,O2,usw. Unterschiede gibt es in der Netzabdeckung und der Geschwindigkeit was aber für den normal Surfer unerheblich ist.
Die Zeit bleibt ja nicht stehen und die Technik ändert sich sehr schnell. Seit einiger Zeit benutzen wir ein Xoom von Motorola

, mit diesem gehen wir mit den Beschriebenen Sim Karte ins Internet und über den Eingebauten Thetering W-Lan Hotspot Funktion haben auch alle anderen Geräte darüber Zugang zum Internet. Das Tablett ist sehr schnell braucht viel weniger Strom und hat ein geringes Gewicht. Es hat Android Betriebssytem und lässt sich gut Handhaben.
Es funktionieren auch alle anderen Tablett oder Smartphone mit den Sim Karten.

Frankreich

Das beste für uns ist der Pass Let’s Go von ORANGE es ist eine reine Prepaid-Internet-Verbindung Sim Karte kaufen Aufladen und fertig.Hier zu finden

Spanien:

Bei der Ladenkette Phone House kann man ganz günstig eine Sim Karte von Yoigo kaufen. Oder aber auchhier

Es gibt verschiedenen Anbieter aber Yoigo ist so am günstigsten und einfachsten. Man kauft nur die Karte für 20.-Euro und hat ein Guthaben von 20.-Euro drauf sowie 20 sms frei und auch gleichzeitig eine Spanische Telefonnummer. Womit man auch noch günstig Anrufen oder Angerufen werden kann.
Einfach die Sim Karte in den Stick oder Tablett einlegen und wie immer Starten pin der Karte eingeben und fertig. Evtl. muss man den Zugangspunkt APN noch einrichten. Ist aber kein Problem unter Optionen neuen Zugang einrichten Name : Yoigo Internet unter APN : Internet mehr nicht aber eigentlich macht der das Automatisch.
Aktuell 2013/14 Internetzugang -pre paid Tarifas de Tarjeta – die Sim karte von Yoigo gibts jetzt für 15.- Euro mit 20.- Euro Guthaben mit neuen Tarif
42,35 cent pro Tag mit 35mb voll speed dann mit 64 kb voreingestellt oder 9,68 im Monat mit 500 mb voll speed dann mit 64 kb. Man kann aber dreimal für 5.- 300 mb voll speed dazu kaufen geht per sms kommt dann ne Anfrage. Ist also wesentlich günstiger geworden und Flächen deckend in ganz Spanien und Inseln.Aufladen der Karte geht auch über Sms oder Internet www.yoigo.com oder im Geschäft.
VoIP geht aber nicht also Sipgate ,Skype oder andere Funktionieren nicht. Alles andre frei Mailprogramme usw Funktionieren. Über Tunneling kann man das umgehen zb mit dem Programm putty das ist aber eine etwas umfangreiche Sache Google Talk und Faceboock chat gehen aber.

2012-03-08-09.58.37

Portugal:

Hier nutzen wir die Möglichkeit über eine Daten Verbindung via Sim Karte .Es gibt mehrere Anbieter, für uns der beste ist Optimus Kanguru 4g Simkarte pre paid kostet 14,99 mit 1 gb Volumen in 30 Tagen oder 15 gb für 15 Tage wer mehr braucht kann weiter aufladen. Die Karte bekommt man im Optimushop oder im Phonehouse shop ( gibt es auch als micro sim fürs ipad)diese befinden sich in den meisten Einkaufscenter. Damit hat man in ganz Portugal ein Super Netz. Die Installation geht eigentlich ganz einfach Karte rein wenn er sich nicht einwählt muss man den Zugangspunkt noch einrichten und schon steht die Verbindung.
In diesem Jahr 2014/15 gibt es MEO Angebot
Hier Beschrieben
http://reisebuch.blog.de/2014/11/12/internet-10-gb-monat-9-90-meo-19701318/
Ist für uns das beste…
Es mus keine Freischaltung oder Anmeldung erfolgen. Guthaben kann man im Payshop kaufen einfach Telefonnummer Angeben und den Betrag fertig .
Für große Daten zb. Bilder oder so gibt es überall in den Städten und den meisten Einkaufscenters kostenlose Hotspot. Fast jedes Kaffee bietet ebenfalls wifi free an.

Marokko:

Das nachfolgende funktioniert natürlich auch mit jeden anderen Internetfähigem Handy / Smartphone. Im Shop der maroc Telekom habe ich eine 3 G prepaye (prepaid) Karte für 200 Dhm gekauft mit unlimitiert Internetzugang auch nicht beschränkt.
Diese habe ich in das Telefon eingelegt und einen neuen Zugangspunkt (APN)angelegt.Name: 3GIAM APN: *99# Server: www.iamqprs2.ma APN-Typ: nicht festgelegt MCC: 604 MNC:01
2013-01-26%25252020.39.18
damit wählt sich das Gerät ins Internet ein und hat eine dauerhafte Verbindung ins Internet überwiegend mit 3G oft aber auch mit H nur an ganz wenigen abgelegen Ecken gibt es kein Empfang.
Alle Anwendungen die einen Internetzugang verlangen funktionieren damit einwandfrei. Auch kann ich mit Googl Maps navigieren und das mit fast immer aktuellen Kartenmaterial hat bis jetzt wunderbar Funktioniert.Selbst in der Medina oder den Souks haben wir uns damit sehr gut zurecht gefunden da ja auch bestimmte Sehenswürdigkeiten oder Hotel präzise angezeigt werden.Den Laptop nutze ich ebenfalls über diese Verbindung,das Nüvifone über USB verbinden und den USB-Internet-Sharing-Modus verwenden.
Zum telefonieren geht das natürlich nicht, ist ja nur eine Datenflatrate , dafür habe ich mir bei Sipgate link zu Sipgatehttp://www.sipgate.de/user/index.php
eine kostenlose Telefonnummer genommen mit meiner Heimatvorwahl und logge mich mit dem Programm fring
link zu fring http://www.fring.com/default.php
das ich auf dem Handy Installiert habe ein. Meine ganzen Telefonnummern habe ich mit einer Rufweiterleitung auf diese Sipgate Nummer versehen. Damit bin ich immer über die Deutsche Telefonnummer erreichbar,zum normalen Ortstarif.Ebenfalls Telefoniere ich darüber (1 cent die Minute) ist nur immer schwer den Leuten begreiflich zu machen das ich nicht in Eilenburg sondern in Marokko unterwegs bin da ja immer die deutsche Telefonnummer mit der Vorwahl von Eilenburg als Rufnummer angezeigt wird.
www.info-nebenkosten.de diese telefonnummer läuft auch darüber
http://www.sipgate.de/user/index.php
http://www.fring.com/default.php

Februar 5 2011

Navigieren und Telefonieren in Marokko , wies am besten geht

dem einen oder anderen wird es nix neues sein ich wollte jedoch ganz kurz meine Erfahrung weitergeben.
Das nachfolgende funktioniert natürlich auch mit jeden anderen Internetfähigem Handy / Smartphone
Ich bin im Besitz eines Nüvifone A50 mit Standartkartenmaterial für Europa.
Das navigieren damit klappt soweit das Kartenmaterial vorhanden ist sehr gut. Da mir 90 euro für die Karte von Marokko zu viel waren bin ich wie folgt vorgegangen.

Im Shop der maroc Telekom habe ich eine 3 G prepaye (prepaid) Karte für 200 Dhm gekauft mit unlimitiert Internetzugang auch nicht beschränkt.
Diese habe ich in das Telefon eingelegt und einen neuen Zugangspunkt (APN)angelegt.Name: 3GIAM APN: *99# Server: www.iamqprs2.ma APN-Typ: nicht festgelegt MCC: 604 MNC:01
2013-01-26%25252020.39.18
damit wählt sich das Gerät ins Internet ein und hat eine dauerhafte Verbindung ins Internet überwiegend mit 3G oft aber auch mit H nur an ganz wenigen abgelegen Ecken gibt es kein Empfang.
Alle Anwendungen die einen Internetzugang verlangen funktionieren damit einwandfrei. Auch kann ich mit Googl Maps navigieren und das mit fast immer aktuellen Kartenmaterial hat bis jetzt wunderbar Funktioniert.Selbst in der Medina oder den Souks haben wir uns damit sehr gut zurecht gefunden da ja auch bestimmte Sehenswürdigkeiten oder Hotel präzise angezeigt werden.Den Laptop nutze ich ebenfalls über diese Verbindung,das Nüvifone über USB verbinden und den USB-Internet-Sharing-Modus verwenden.
Zum telefonieren geht das natürlich nicht, ist ja nur eine Datenflatrate , dafür habe ich mir bei Sipgate
link zu Sipgatehttp://www.sipgate.de/user/index.php
eine kostenlose Telefonnummer genommen mit meiner Heimatvorwahl und logge mich mit dem android Telefon bei sipgate das ich auf dem Handy Installiert habe ein. Meine ganzen Telefonnummern habe ich mit einer Rufweiterleitung auf diese Sipgate Nummer versehen. Damit bin ich immer über die Deutsche Telefonnummer erreichbar,zum normalen Ortstarif.Ebenfalls Telefoniere ich darüber (1 cent die Minute) ist nur immer schwer den Leuten begreiflich zu machen das ich nicht in Eilenburg sondern in Marokko unterwegs bin da ja immer die deutsche Telefonnummer mit der Vorwahl von Eilenburg als Rufnummer angezeigt wird.
www.info-nebenkosten.de diese telefonnummer läuft auch darüber
http://www.sipgate.de/user/index.php
http://www.fring.com/default.php

wers ausprobieren möchte und noch Hilfe benötigt kann mich gerne anschreiben.

gruß

Die Zeit bleibt ja nicht stehen und die Technik ändert sich sehr schnell. Wir haben uns für ein xoom2entschieden mit diesem gehen wir mit der oben Beschriebenen Sim Karte ins Internet und über den Eingebauten Thetering W-Lan Hotspot Funktion haben auch alle anderen Geräte darüber zugang zum Internet. Das Tablett ist sehr schnell braucht viel weniger Strom und hat ein geringes Gewicht.Es hat Android Betriebssytem und lässt sich gut Handhaben.