image_pdfimage_print
März 30 2013

einfach nur kalt und mies

So hatten wir uns den Saisonanfang gedacht genau so wie auf unsere zweiten Übernachtung in Frankreich in Dax am Lac Christus. 18° und Frühling sollte es sein.Nun sind wir gestern in Pfungstadt angekommen bei Tagsüber 3° und Nachtfrost. Und es wird nicht wärmer im gegenteil es ist nochmal richtig kälte angesagt.Die Saisoneröffnung für uns hat sich dann erstmal erledigt.Das erste was wir heute machen müssen sind Winterjacken besorgen also einkaufen gehen. Sonst holen wir uns hier den Kältetod.So haben wir uns das nicht vorgestellt. Der arme Hund ist ganz geschockt. Nun bekommt er Vitamine zu essen sie stürtzt sich auf unsere Äpfel

März 27 2013

Zwischenstop Frankreich Landes

So spät waren wir noch nie in der Region Landes am Atlantik. Die Osterurlauber sind schon eingetroffen und die Preise schnellen in die Höhe ,die Wohnmobilstellplätze am Meer sind alle kostenpflichtig von 7- 15 euro und die Campingplätze nehmen schon mal 30.- euro pro Nacht. Es gibt einen neuen Guide Aires de Campingcar 2013 kostet 10.- euro mit vielen Service und Stellplatz infos. Sehr zu empfehlen für Frankreich mit dem Wohnmobil zu erleben. Den gibts in jeden guten Zeitungs und Tabac Laden. Wir haben ein paar freie Plätze etwas weiter weg vom Meer gefunden mit einer Therme Therme de Dax schaun wir uns mal an.Es ist Trocken und so 20° ideales Fahrradwetter und das kann man hier untenser gut überall Radwege und keine Berge…… werden das kalte Wetter in Deutschland hier aussitzen.


Guide officiel des aires de services camping-car : Toutes les aires repérées sur un atlas routier

März 20 2013

Was man bei Regen macht….

Außer Regen nichts gewesen ,Jule hats richtig gemacht.

Vor zwei Tagen haben wir durch Zufall entdeckt das unsere Wasserpumpe undicht ist und erheblich den Zwischenboden durchnässt hat. Die Pumpe ist erst ein halbes Jahr in Gebrauch und schon sind die Membran undicht. Es handelt sich um ein Qualitätserzeugniss der Firma Comet Deutsche Qaulität. Komisch das es schon ein Austausch war ,denn die zuerst gekaufte mussten wir sofort umtauschen da sie von Anfang an leckte. Übrigens reagiert der Hersteller nicht auf Mails , mal sehen was der Händler sagt.
Nun bei dem Wetter haben wir den Smart abgeladen und sind zum Caravan Händler in Caceres gefahren und haben eine neue SHURflo SHURflo Serie Trail King Typ->10,6 Liter Highflo 12 Volt gekauft, trotz hoher Mwst immer noch 25.- günstiger wie in Germany.
Ich war sowas von beeindruckt von dem Lager was der Händler hatte man konnte eigentlich alles sofort mitnehmen wenn man bezahlt.
Hier mal die Adresse der Firma die auch Reparaturen durchführt mit Hebebühne für Caravan und Wohnwagen.
CARRERO accesorios y taller caravanning
C/Oceano Artico,35
10005 Caceres
Tel.927275017 oder 638124434
Info@carrerocaravaning.com

Noch was zum Internetzugang -pre paid Tarifas de Tarjeta – die Sim karte von Yoigo gibts für 15.- Euro mit 20.- euro Guthaben
ab 2013 gibts neuen Tarif
**42,35 cent pro Tag mit 35mb voll speed dann mit 64 kb voreingestellt
** 9,68 im Monat mit 500 mb voll speed dann mit 64 kb kann aber dreimal für 5.- 300 mb voll speed dazu kaufen geht per sms kommt dann ne anfrage

Also wesentlich günstiger geworden und Flächen deckend in ganz Spanien und Inseln
Zu kaufen im Phonhause oder im Yoigo Shop und aufladen in jeden Payshop Zeitungs-Lottoladen

Mehr unter www.yoigo.com

März 18 2013

1/2 Jahr is um und es geht zurück…

In der Hoffnung das es in einer Woche vorbei ist mit dem Schnee und der Kälte in Deutschland ,machen wir uns auf den Weg.Letzte Station war Castro Marim wo gestern am 17.3. die Osterprozession begann. Wir haben da zwar nix am Hut damit aber war schon schön anzusehen mit Spielmannszug und den velen Leuten vor der Kirche.
Noch einen Galao und ein Kuchen dann ist es erstmal für 7 Monate vorbei damit. Mir fällt es ganz schön schwer aber was solls.
400 km bis Caceres da gibts nochmal ein zwei Tage mit guter Küche. Zweite Station ist Mirinda de Ebro ( mir ist jetzt schon Kalt ) und dritte wäre Mimizan am Atlantik und da is es auch noch gut auszuhalten,dort werden wir warten bis diese Mistwetter in Deutschland abgezogen ist.Jule versteht das auch nicht Wasser von oben das geht doch nicht , sie wird sich wohl dran gewöhnen müssen.
Vor einen dreiviertel Jahr hatte ich eine neue Druckwasserpumpe eingebaut, die hat nicht lang gehalten ist im Gehäuse undicht zum Glück haben wir es durch zufall germerkt und es ist nicht viel Wasser in den zwischenboden gelaufen. Fazit es wird viel Geld verlangt und billiger Schrott /Teile aus China verbaut.Das hält dann ein Paar Monate und dannach ……..
Petra Dieter und Jule

März 15 2013

wir warten immer noch auf milderes Wetter

Tag für Tag verschieben wir die Reise gen Norden. Die Kälte in Deutschland lässt uns ja gar keine Wahl, was sollen wir wenn Schnee und Frost da oben auch machen. Arbeiten und die Bungee Anlage zum Saisonbeginn am 1 April fertig machen ist da nicht möglich. Wenn es nächste Woche nicht endlich Besserung gibt hat sich das eh erledigt und die Osterferien gehen uns verloren.
Weiter wie bis nach Baril Lutz de Tavira sind wir nicht gekommen hier hält man es wenigsten noch aus.Temperatur gehen Tagsüber zwar auch nicht über 18° und Nachts muss geheitzt werden aber die Sonne entschädigt. Allemal besser wie das Winterwetter da oben. Jule macht mit mir jeden Morgen ne große Radrunde und macht sich ganz gut in der Erziehung. Kleinigkeiten wo wir noch dran arbeiten müssen wie z.b. das wälzen und parfümieren stört dann doch etwas. Das alles fressen hat sich gut zurück entwickelt, man kann sie gut anrufen. Wenn sie unbeaufsichtigt ist dann siehts ja keiner;)