image_pdfimage_print
April 24 2011

Eine Woche gefahren

eine Woche haben wir gebraucht von unten herauf. Wir sind in Etappen gefahren. Erste Übernachtung haben wir in Tordillas gemacht Ca 700km, weiter nach Mimizan Frankreich Ca 480 km,wo uns der schlag getroffen hat geplant war eigentlich ein paar tage noch am Meer zu verbringen aber alles voll einer neben den anderen das konnten wir uns nicht antun. Ein neuer Supermarkt Carrefour hatte einen viel ruhigeren Parkplatz Den Tag haben wir Fahrpause gehalten das Wetter war zu schön, ein geschütztes Grundstück am Waldessrand hat zum halten und Sonnen aufgefordert. Nachmittag hat uns das schlechte Wetter dann eingeholt.So ging es weiter bis La Courone kurz vor Angouleme zur Nacht in die Stadt auf den großen Parkplatz ebenfalls neben dem Carrefour. Nächste Etappe Ca 500km mit noch einer Übernachtung in Dompierre sur Besbre( kostenloser Stellplatz).
Von dort weiter nach Deutschland angedacht war der Stellplatz in Emmedingen nur war es dort ebenfalls wie die Hühner auf der Stange Mobil an Mobil.Ein paar km weiter im Nächsten Ort in einer Seitenstraße war es viel ruhiger und angenehmer.
Die nächsten Tage haben wir in Lorsch am Kloster den Stellplatz bezogen und werden über Ostern hier bleiben.
April 16 2011

Geburtstag mit Sardinen essen

Heute hat Artur Geburtstag und er hat zum Sardinen essen geladen.Er war bei Zeiten heut auf dem Fischmarkt einkaufen. Die letzte Woche haben Wir in Quarteira am Strand verbracht es war nochmal eine schöne Woche mit super Wetter idealer Abschluss unseres Portugal Aufenthalt. Wir müssen langsam wieder nach Deutschland ab Mitte Mai haben Wir die ersten Termine mit den Fahrgeschäften. Aika hat sich auch wieder etwas erhohlt die Tabletten Karsivan helfen doch etwas,sie bewegt sich besser. Auch muss der Fiat nochmals in die Werkstatt wegen dem Getriebe 3und4 Gang machen etwas Probleme..

April 9 2011

An der Algarve

wir sind noch bei Artur auf dem Grundstück, haben etwas sauber gemacht und Wäsche ist auch wieder alles Sauber. Trotzdem ist immer noch genug vom Sand im Wohnmobil. Der Smart ist auch gewaschen und entstaubt läuft auch etwas besser. Aika musste zum Arzt bekommt Antibiotika und für die Knochen Cortison hilft etwas, sie hatte ja ernsthafte Probleme. Ab Montag bekommt sie dan Karsivan Tabletten. Medikamente sind in Portugal wesentlichen günstiger zu bekommen haben wir festgestellt. Ich hab mich für die nächsten 12 Monate eingedeckt.
Ein bischen haben wir auch Kontakte geknüpft fürs Geschäft , mal sehen was daraus wird.