image_pdfimage_print
Januar 22 2011

Wochenmarkt

gestern haben wir einen Abstecher auf einen Wochenmarkt oder besser Bauernmarkt im Inland gemacht.
Genau hier Souk Hebdomadaire des Vedredi in Tleta-El Henchane.
War schon ein Erlebnis wie der normale Alltag so ist. Das hat überhaupt nichts mit dem zu tun was man sieht wenn man in den Städten ist,da wird einem erstmals richtig klar was man hat und wie gut es einem geht. Aber dennoch die Freundlichkeit der Menschen ist enorm man wird begrüßt und behandelt wie ein guter bekannter.
Am Anfang hat man noch Probleme mit dem was man sieht aber durch die Freundlichkeit verliert sich das – jedenfalls geht mir das so.
Wenn man die Scheu erst mal überwunden hat kann man hier wohl am günstigsten Einkaufen
Einkauf
und man kommt auch (trotz aller Sprachschwierigkeiten ) mit den Leuten ins Gespräch und es werden Scherze gemacht über Aika oder den Smart .
Es gab einen großen Hof auf denen viele Esel waren eine Art Vermietstaion für Esel.Die Leute haben für ein paar Dhm einen Esel mit Lasttaschen gemietet und haben damit Ihren Einkauf transportiert.So viele Esel auf einmal haben wir noch nicht gesehen.Schöne Tiere aber auch sehr viele mit Blutigem Rücken oder Wunden am Körper die Tiere sind eben wie bei uns Arbeitsgeräte.
Esel
So richtig Fotos machen haben wir uns dann doch nicht getraut, wer möchte schon gerne das man so Fotografiert wird
Es gab sogar einen kleinen Rummel für die Kinder mit Karussell und Autoskooter sowie Buden wie Losbude Glücksrad usw.
karusell
zum Fotoalbum mit mehr Bildern
12345