November 19 2017

nicht mehr Weit bis an die Algarve

Kilometer 2915
Clear Sky, 17°C
Estr. do Fidalgo 16, 7540 Santiago do Cacém, Portugal

Auch heute wieder nur gerade mal 45 Kilometer weiter Richtung Algarve sind wir gekommen, in Santiago do Cacem auf den Stellplatz. Der Ort ist uns ja auch nicht unbekannt.


Eine Nacht auf dem Stellplatz bleiben wir hier ( Ver und Entsorgung vorhanden aber eher für kleine Womos geeignet) .
Für Jule ist es schön grün und gibt viel zu schnüffeln😉.
Wir nutzen die Schwimmhalle diese ist mit Abstand die günstigste hier in Portugal.
Kilometer
Clear Sky, 19°C
Vivenda do Malatreco L1, 7645-285 Vila Nova de Milfontes, Portugal

Eine ruhige aber schräge Nacht haben wir gehabt, während Jule und ich unsere Runde um den Berg und Burg gemacht haben hat Petra Ordnung ist Wohnmobil gebracht. Jule war wieder in ihrem Element… KATZEN.

Die Schwimmhalle in Santigo de Cacem haben wir wieder gerne benutzt 2,80 Eintritt für uns beide ist unschlagbar. Eine Stunde haben wir unsere Bahnen gezogen. Dann ging es zu Mittag weiter über Sines und Porto Covo nach Milfontes.

Ein kurzer Stop in Sines um beim Pingo Doce um ein Hühnchen für das Mittagessen zu kaufen und dazu nebenan im Intermarche noch einen Galo als Nachtisch das musste sein.

Am Nachmittag ging es in Milfontes auf den Campingplatz um uns mit weiteren Reisebekanntschaften zu treffen.

Rund 10.- Euro ohne Strom dafür sind uns eigentlich zuviel, doch eben für diesen Besuch gerade noch zu verkraften.

Also für uns ist das nix, nichtmal eine kurze Zeit würde ich hier verbringen wollen. Wir waren noch nicht mal zwei Minuten auf dem Platz und wurden schon angepflaumt weil Jule auf den Sand gepinkelt hat .

Nach einer Fahrrad Runde um Milfontes haben wir uns verabschiedet und sind nach Odemira ans Schwimmbad gefahren.
Auf dem gegenüberliegenden Parkplatz ist genug Platz und es wird auch keine Probleme bei einer Übernachtung geben. Der Eintritt ins Bad ist für 90 Minuten 2,50, die Halle ist ziemlich neu und es macht Spaß in ruhe seine Bahnen zu ziehen.

Nach dem Schwimmen und Mittagessen ging es weiter über Aljezur, Lagos, mit Ver und Entsorgung beim Intermarche Portimao an den Strand von Alvor. Hier haben wir auch gute Reisebekannte wiedergesehen.

Kilometer
Clear Sky, 15°C
R. da Torralta, 8500 Alvor, Portugal


Copyright © 2010/2016. All rights reserved by Dieter Busch

Veröffentlicht19. November 2017 von buschdie in Kategorie "Überwintern 2017/18
buschdie

Über den Autor

Geboren in Sachsen und Zuhause in Europa,seit 1996 ziehen wir (Petra, Dieter und Jule) mit dem Wohnmobil durch die Welt. Von 2010 an leben wir in unserem rollenden Zuhause und sind damit permanent Unterwegs.